0
TAGE
0
STUNDEN
0
MINUTEN
0
SEKUNDEN
dresden bewegt sich!

RUN AND ROLL – Dresden bewegt sich!

Gesicht zeigen für ein solidarisches Miteinander und gleichzeitig konkrete Hilfe leisten

 

An dieser Stelle schon einmal vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, alle Sponsoren und natürlich all unsere Helfer. Es war ein tolles Event und es sind mindestens 40 000 Euro Spenden zusammen gekommen. Wir informieren euch über die genaue Summe in den kommenden Tagen auf unserer Homepage. Euer RUN AND ROLL Team!

Mit einem großangelegten Spendenlauf unter dem Titel »RUN AND ROLL – Dresden bewegt sich!« wollen wir – das sind Mitarbeiter des Universitätsklinikums Carl Gustav  Carus Dresden (UKD), des Max-Planck-Instituts für Molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG), des DFG-Forschungszentrums für Regenerative Therapien an der TU Dresden (CRTD) und der Cellex Gesellschaft für Zellgewinnung mbH sowie das Netzwerk »Dresden für Alle« und die Carl Gustav Carus Management GmbH – gemeinsam mit Ihnen am 4. Oktober 2015 Gesicht zeigen für ein solidarisches Miteinander und ein weltoffenes Sachsen. Auf einer 5,7 km langen Strecke mitten in und um das Gelände des Großen Gartens können dabei nicht nur Läufer, sondern auch Skater, Rollstuhlfahrer, Kinderwagen-Schieber oder Radfahrer teilnehmen.

Die gesammelten Spenden werden für den Aufbau einer universitären Flüchtlingsambulanz in Dresden verwendet. So erreicht »RUN AND ROLL – Dresden bewegt sich!« zwei wichtige Ziele: Durch Ihre Unterstützung können wir gemeinsam ein deutliches Signal für die Flüchtlingshilfe in Sachsen entsenden und gleichzeitig notwendige Mittel für ein wichtiges Hilfsprojekt generieren.

Veranstalter ist das Netzwerk „Dresden für Alle“ zusammen mit der Carl Gustav Carus Management GmbH. Die Schirmherrschaft übernehmen die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping und der Dresdner Oberbürgermeister Dirk Hilbert.

Sie können entweder am klassischen (Team-)Spendenlauf über 5,7 km teilnehmen (»Run«) oder sich für die inklusive Rollveranstaltung (»Roll«) anmelden. Für »Roll« sind alle rollbaren, nicht motorisierten Untersätze (Inline-Skates, Fahrrad, Skateboard, Rollstuhl, Dreirad) sowie Elektrorollstühle zugelassen.

»RUN AND ROLL - Dresden bewegt sich!« Bewegen Sie sich mit uns.

Hier finden Sie alle relevanten Informationen kurz zusammengefasst auf unserem offiziellen Flyer.

Wollen Sie selbst etwas Werbung in ihrem Umfeld machen? Hier finden Sie unser offizielles DIN A3 Plakat.

Unsere Hauptsponsoren

Weitere Sponsoren